Zum Hauptinhalt springen

Heimspiel der 1. unter dem Motto - Alle für einen - einer für alle

Am letzten Samstag stand das Bezirksligaspiel gegen den TUS Stuttgart auf dem Spielplan. Unsere männliche E-Jugend durfte an dem Abend mit den Jungs der Erschda einlaufen. Da war zu Beginn schon die Frage welche Spieler mehr aufgeregt waren!!

Mit Trommeln, Klatschen und Trompeten wurde die M1 60 Minuten lang angefeuert. Am Ende stand ein 30:27 Sieg auf der Anzeigetafe und viele zufriedene Gesichter der Aktiven, wie auch unserer E Jugendlichen.

Die nächsten Heimspiele können kommen.

26.01.2020 E2 Talentiade

E-2 bei der Talentiade in Esslingen

 

Am letzten Sonntagmorgen fuhr unsere E2 Jugend zum Spieltag/Talentiade nach Esslingen Serach. Gegen den Lokalmatador SG Hegensberg/Liebersbronn sollte ein ganz schön großer Brocken auf die Jungs warten.
Beim Handball hatten die Jungs mit 3 Torschützen x 8 Toren und somit 24 Punkten das Nachsehen. In der Koordination wurde dann mit ganzer Kraft der Medizinball nach vorne geschleudert, durch Ringe und über Bananenkisten gehüpft und der Ball mit Hand und Fuß gegen die Wand geschlagen.
Beim abschließenden Funinio waren die Jungs dann auf Augenhöhe. Am Ende hatte Hegensberg/Liebersbronn mit 12:13 knapp die Nase vorn.
Am Ende wurden alle Kids mit einer Urkunde und einer Frisbee Scheibe für den tollen Einsatz bei der Talentiade belohnt.

Mit dabei waren: Noah Hiller, Samuel Vischer, Gavin Häring, Daniel Schill, Philipp Melzer, Leo Bernhardt , Tim Messmer, Felix Unverzagt

11.01.2020 TSV Neuffen : TSV Dettingen 2:4

E1 Jugend mit Sieg gegen den TB Neuffen

Am letzten Samstag fuhren die Jungs um Coach Holger Kramer zum Spieltag nach Neuffen. Nach dem Pokalgewinn am Dreikönigstag in Neckartenzlingen war die Motivation sehr groß.
Beim Funinio Spiel ging es hin und her. Die beiden Teams schenkten sich nichts, sodass am Ende der Sieger nicht wirklich klar war. Mit einem 24:21 Sieg ging es dann zum Handballspiel. Jetzt waren die Jungs heiß und alle Spieler sollten sich in die Torschützenliste eintragen (Hut ab). Somit hatte Neuffen über den Multiplikator (Tore x Torschützen) beim 136:48 keine Chance.
In der Koordination war Neuffen etwas besser an diesem Tag. Der 4:2 Sieg gegen Neuffen bestätigt die gute Leistung von der Vorwoche. Weiter so.

Es spielten: Noah Hiller, Valentin Müller, Sinan Gönül, Matteo Schuster, Finn Kuttler, Joshua Haug, Nico Weber, Florian Kürner